Psychische Gesundheit und Sport

Referentin:
Ariella Kaeslin, ehemalige Spitzensportlerin (Vizeweltmeisterin im Kunstturnen)

Podium:
Ariella Kaeslin, ehemalige Spitzensportlerin (Vizeweltmeisterin im Kunstturnen)
Dr. med. Marc Risch, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH
Wolfgang Meier, Sport- und Bewegungstherapeut

Veranstaltungsort:
Aula Schulzentrum Mühleholz 1, Vaduz

Zeit:
19 Uhr bis 21 Uhr

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos

Ariella Kaeslin ist bekannt als erfolgreiche Schweizer Kunstturnerin und Medaillen-Gewinnerin. Auch nach ihrem Rücktritt vom Spitzensport prägt der Sport ihr Leben. In dieser Veranstaltung gibt die Vizeweltmeisterin einen Einblick in ihr Leben als Sportlerin und die damit verbundenen Herausforderungen für ihre psychische Gesundheit. Auch wird der Frage nachgegangen, ob und wie Sport zum Gesund-Werden und Gesund-Bleiben beitragen kann. Was hat Sport mit der Gesundheit der Seele zu tun? Kann Sport auch bei einer ernsthaften Krise oder Erkrankung unterstützen? Wann kann Sport die psychische Gesundheit fördern und wann hat er einen negativen Einfluss auf das Wohlbefinden?

Teilen mit: